Auch, wenn’s manchmal schwer fällt…

Wenn uns Menschen in jungen Jahren oder gar im Kindesalter verlassen ist dies immer eine schmerzliche, gar traumatische Erfahrung. In diesem Fall kommt das Leben mitten im Werden zu seinem Ende. Da müssen Angehörige, insbesondere die Eltern, neben Trauer und Schmerz auch noch offene Fragen, Zweifel, Schuldgefühle, Wut und Verzweiflung aushalten und bewältigen.

Die richtige Stütze und die richtigen Worte sind gerade in diesen harten Momenten unerlässlich. Soweit Eltern, Geschwister, Großeltern oder Freunde es möchten, beziehe ich sie in alle meine Besprechungen mit ein.

Wir nehmen uns alle Zeit, die benötigt wird, um unserer Trauer freien Lauf zu lassen und das Geschehene zu verarbeiten. Lassen Sie uns auch schönen Momenten Erinnerung schenken und gemeinsam eine aufbauende Trauerrede verfassen.